Letztes Feedback

Meta





 

Advent am Phönixsee

Lieber Leser,

mein Lauffreund Uwe hat eine ganz besondere Idee: Unsere derzeitige Marathongruppe, die sich auf den Kevelaer-Marathon im Januar vorbereitet, läuft am Sonntag die längste Vorbereitungsdistanz, also die Königsetappe, am Phönixsee in Dortmund-Hörde. 35 KM sollen auf dem Rundweg um den See abgespult werden. Das allein ist schon bemerkenswert, würde aber nicht unbedingt zu einem Blogeintrag bei mir führen.

Das besondere an Uwes Idee ist vielmehr die Tatsache, dass er mich mit ins Boot, sprich mit auf die Strecke nehmen möchte. Und ich, der schon lange nicht mehr die 30 gelaufen ist, sage zu. Abkürzen oder aufhören kannst Du auf einem Rundweg immer, das dürfte nicht das Problem sein. Und das wiederum rechtfertigt den Eintrag hier.

Und so bin ich am 4. Advent dabei. Insgesamt 10 Aktive unseres LWT begeben sich um 8:30 Uhr, zu einer Zeit, in der der normale Mensch sich evtl. noch einmal genüßlich im Bett dreht, auf den ca. 4 KM langen Weg um den See. Nicht alle laufen die volle Distanz. Das macht aber auch nix, Hauptsache wir sehen uns mal wieder und laufen und quatschen und quatschen und laufen......

Und bei mir läuft es richtig rund. 31 KM laufe ich mit meinen Freunden in einem moderaten Tempo. Im "Ziel" bin ich total happy, ich hätte an eine >30 KM Strecke nie gedacht. Wo führt das noch hin?

Bis dann
im grünen Tann
Wolfgang

20.12.15 17:41

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen