Letztes Feedback

Meta





 

Über

Ich bin seit 1989 Läufer mit Leib und Seele, genieße vor allem lange Distanzen bis zum 100er. Laufen ist für mich ein wesentlicher Bestandteil meines Lebens, um nicht zu sagen, es bedeutet für mich Lebensqualität. Mich interessieren des weiteren schienengebundene Fahrzeuge, also Eisen- und Straßenbahnen, sowie die Industriegeschichte des Ruhrgebietes. Trotz massiver, oftmals unvorteilhafter Eingriffe in diesen Bereich sind noch genügend Zeugen dieser Phase in Dortmund und angrenzenden Gebieten zu finden.

Alter: 70
 


Werbung




Blog

Blog neu, Design neu, nur ich bin wie immer

Hallo lieber Leser,

ich versuche einen Neustart mit einem neuen Blog, nachdem ich den bisherigen aus unterschiedlichen Gründen abschalten musste. Nach einiger Zeit der läuferischen Abstinenz laufe ich nun immer mehr, mit dem Versuch, mich von Woche zu Woche zu steigern. Ich habe auch schon einen ganz privaten und individuellen HM geschafft, indem ich verschiedene Strecken unseres LWT Dortmund-Ost miteinander verbunden habe. Ich finde es klasse, wieder die Laufwerkzeuge zu tragen und den Schweißfilm auf der Haut zu spüren. Was mir die Zukunft bringt, weiß ich nicht.


"Bewegen Sie sich", schrie mich vor Jahren mal ein Vorgesetzter bei der Bundeswehr an, dem ich wohl zu langsam war. Gleiches, jedoch viel netter und freundlicher, höre ich von meinem Orthopäden. Und dieser Aufforderung komme ich gerne nach. Denn Bewegung, also Laufen, ist für mich Lebensqualität. Dies kann die beste Ehefrau der Welt sicher bestätigen.Und ich bin wieder einen Wettkampf gelaufen. Am 21.11. nehme ich am 50. Parklauf über 10 KM im Westfalenpark Dortmund teil. Die Zeit ist unerheblich, wichtig ist für mich, wieder dabei zu sein, wieder mit meinen Freunden Sport zu treiben.

Bis dann
im grünen Tann
Wolfgang

7.12.15 11:07, kommentieren

Werbung